DMLS Metall-3D-Druck-Service

  • Direktes Metall-Lasersintern 3D Druck online
  • Aluminium und Edelstahl

Laden Sie Ihre CAD-Dateien für ein Sofort-Angebot hoch.

Zum Sofort-Angebot
Alle Uploads sind sicher und vertraulich.

Kapazitäten

Das Direkte Metall-Lasersintern (DMLS) ist eine 3D-Drucktechnik für Metall, bei dem ein feines Metall-Pulver auf selektive Weise in Aluminium oder Edelstahl eingeschmolzen wird. Diese 3D-Drucktechnik wird für die Herstellung von Prototypen und Serienteilen verwendet, insbesondere bei sehr komplexen Elementen und All-in-One Baugruppen.

Warum Sie Metall-3D-Druckteile bei Xometry bestellen sollten

Umfangreiche Kapazität

Umfangreiche Kapazität

Dank des größten Produktionsnetzwerks in ganz Europa mit über 2000 geprüften Partnern können wir sowohl Prototypen als auch große Produktmengen schnell herstellen.

Schnelle Produktion

Schnelle Produktion

Sie bekommen Ihren 3D-Druck innerhalb von 3-5 Tagen geliefert.

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Wir verfügen über starke QS-Verfahren, die von einem betriebsinternen Team von QS-Ingenieuren kontrolliert werden und es uns erlaubt, die qualitativ hochwertigsten Teile auszuliefern.

Technische Überprüfung & Status-Updates

Technische Überprüfung & Status-Updates

Alle Entwürfe werden von Ingenieuren überprüft, ehe sie zum 3D-Druck geschickt werden. Nachdem Ihre Bestellung bestätigt wurde, erhalten Sie regelmäßige Status-Updates zur Produktion.

Verfügbare Materialien für den 3D-Druck mit DMLS

Aluminium
  • Aluminium AlSiMG | EN AC-43000 | DIN EN 1706:1998
Stahl & Edelstahl
  • Werkzeugstahl MS1 | 1.2709
  • Edelstahl 17-4 | 1.4542
  • Edelstahl 316L  | 1.4404
Inconel
  • Inconel 718

Veredelungsmöglichkeiten

Standard

Das Stützmaterial wird entfernt und die Teile werden gereinigt.

Kundenspezifisch

Zusätzliche Bearbeitung und Finishing auf Anfrage, wie z.B. Schleifen.

Vor- und Nachteile des DMLS 3D-Drucks

Vorteile Mögliche Bedenken
Komplexe Geometrien: DMLS ermöglicht die Herstellung von Teilen, die sich mit der subtraktiven Fertigung nicht herstellen lassen Die Oberflächenrauheit ist höher als bei der CNC-Bearbeitung
Für den DMLS 3D-Druck verwendete Metallpulver weisen starke mechanische Eigenschaften auf Höhere Kosten als bei anderen Herstellungsverfahren
Eine Vielfalt an mechanischen und elektrochemischen Nachbearbeitungsoptionen zur Optimierung des Endprodukts Begrenzte Baugröße

DMLS Fertigungsspezifikationen & -kapazitäten

DMLS

HP MJF SLA FDM Carbon DLS SLS Polyjet
Durchlaufzeit  5 Tage 3 Tage 3 Tage 3 Tage 5 Tage 3 Tage 7 Tage
Fertigungsvolumen 250 x 250 x 325 mm bis zu 380 x 284 x 380 mm, normalerweise empfohlene maximale Maße von 356 x 280 x 356 mm bis zu 736 x 635 x 533 mm bis zu 914 x 610 x 914 mm bis zu 119 x 189 x 300 mm. Normalerweise empfohlene maximale Maße von 100 x 100 x 150 mm bis zu 340 x 340 x 605 mm, wir empfehlen normalerweise ein maximale Maße von 320 x 320 x 580 mm bis zu 490 mm x 391 mm x 200 mm
Schichtdicke 0,02 – 0,08 mm je nach Material ~0,08 mm min. 0,02 ~0,05-0,3 mm ~0,1 mm ~0,1 mm und für wasserdichte Teile 1,5 mm, wenn die Wandstärke größer ist 0,004 mm
Mindestgröße der Merkmale 0,5 mm für kosmetische Merkmale, 1.5 mm für Strukturmerkmale min. 0,5 mm, 0,7 mm empfohlen 0,1 mm bis zu 0,2 mm min 1 mm empfohlen min. 0,5 mm, 0,75 mm empfohlen 1,2 mm oder größer für starr. 2 mm oder größer für gummiartig
Toleranz ±0,2% (±0,1 – 0,2 mm) ±0,3% (± 0,2 mm) ±0,2% (± 0,2 mm) ±0,3% (± 0,3 mm) ±0,1% (±0,1 mm). Beim ersten Druck eines neuen Designs können die Toleranzen jedoch nicht gewährleistet werden. ±0,3% (± 0,3 mm) ±0,1 mm für die ersten Dutzend mm ist typisch, plus ±0,05 mm für jeden weiteren mm
Beschreibung Metall-3D-Druckverfahren. Selektives Verschmelzen eines feinen Metallpulvers in Aluminium oder Edelstahl Ein Prozess, der hochpräzise und langlebige Teile bei hohen Geschwindigkeiten produziert Ein Verfahren, das extrem genaue und hochauflösende Teile produziert Weithin bekannt für eine große Materialauswahl, Genauigkeit und die Möglichkeit, große Teile zu drucken. Ein bahnbrechendes Verfahren, das digitale Lichtprojektion und programmierbare Flüssigharze verwendet Eine der beliebtesten und kostengünstigsten Verfahren für den industriellen 3D-Druck Polyjet ist eine starre Photopolymer-3D-Drucktechnologie, die hochdetaillierte Modelle produziert.
Mehr über DMLS lesen Mehr über HP MJF lesen Mehr über SLA lesen Mehr über FDM lesen Mehr über Carbon DLS lesen Mehr über SLS lesen Mehr über Polyjet lesen

Ressourcen zum DMLS 3D-Druck

Design-Tipps für den 3D-Druck mit Direktem Metall-Lasersintern

Das direkte Metall-Lasersintern (DMLS) ist ein Fertigungsverfahren, mit dem 3D-Metalldrucke aus Metallpulver herstellt werden können. Mit Hilfe dieser...

Weiterlesen 

Technologie-Übersicht: Wann sie wirklich Metall-3D-Druck wählen sollten

Seit ihrer Einführung hat die additive Fertigung mit Metallen aufgrund ihres unkonventionellen Bottom-Up-Ansatzes und ihren vielversprechenden Möglichkeiten...

Weiterlesen 

Leitfaden zur Materialauswahl beim 3D-Druck

Der ultimative Leitfaden zur Materialauswahl für alle bei Xometry verfügbaren 3D-Druckverfahren: Selektives Lasersintern (SLS), HP Multi Jet Fusion...

Weiterlesen 

3D-Druckteile Online Bestellen

Kunden
30,000+
Teile kalkuliert
1 Million+
Zum Sofort-Angebot

Alle Uploads sind sicher verschlüsselt und werden vertraulich behandelt.