Carbon DLS™ 3D-Druck-Service

  • Carbon DLS™ 3D-Druck-Service Online
  • Kunststoffe und Elastomere
  • Express 3D-Druck innerhalb von 5 Tagen

Laden Sie Ihre CAD-Dateien für ein Sofort-Angebot hoch.

Zum Sofort-Angebot
Alle Uploads sind sicher und vertraulich.

Carbon DLS™ 3D-Druck online bestellen

Digital Light Synthesis ist eine bahnbrechende Technologie, die digitale Lichtprojektion, programmierbare flüssige Harze und sauerstoffdurchlässige Optiken einsetzt, um Teile mit außergewöhnlicher Beständigkeit, Auflösung und Oberflächengüte herzustellen. In Kombination mit den flüssigen Spezialharzen von Carbon eröffnet diese Spitzentechnologie neue Geschäftsmöglichkeiten und ermöglicht es Ihnen einzigartige Produkte auf den Markt zu bringen, indem Sie bislang unmögliche Designs, konsolidierte Teile, schnellere Iterationen und programmierbare Strukturen einsetzen.

Warum DLS 3D-Druck bei Xometry bestellen?

Riesige Kapazitäten

Riesige Kapazitäten

Dank des größten Fertigungsnetzwerks Europas mit mehr als 2000 geprüften Partnern können wir sowohl Prototypen als auch Großserien innerhalb kürzester Zeit fertigen.

Schnelle Herstellung

Schnelle Herstellung

Sie erhalten ihre 3D-Drucke in kürzester Zeit. Lieferung innerhalb von 5 Tagen möglich.

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Durch den Einsatz strenger Qualitätssicherungsverfahren, die von unserem internen Team aus QA-Ingenieuren überwacht werden, können wir qualitativ hochwertige Teile liefern.

Überprüfung durch Ingenieure & Status-Updates

Überprüfung durch Ingenieure & Status-Updates

Alle Entwürfe werden von Ingenieuren geprüft, bevor in den 3D-Druck geschickt werden. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben erhalten Sie aktuelle Updates über den Status Ihres Auftrags.

Verfügbare Materialien für den Carbon DLS™ 3D-Druck

Prototypenentwicklung
  • Urethane Methacrylate (UMA 90)
Hartkunststoffe in Produktionsqualität
  • Rigid Polyurethane (RPU 70)
  • Flexible Polyurethane (FPU 50)
  • Epoxy (EPX 82)
  • Digital Production Resin (DPR 10)
  • Cyanate Ester (CE 221)
Elastomere
  • Silicone (SIL 30)
  • Elastomeric Polyurethane (EPU 40)

Veredelungsoptionen

Standard

Mit Carbon DLS gefertigte Teile besitzen typischerweise je nach Merkmalrichtung eine matte bis seidenmatte Oberfläche. Ausgeprägte Vorsprünge weisen im Teil vertikale Linien parallel zur Wachstumsrichtung auf. Supportstrukturen werden entfernt und bei Bedarf geglättet.

Kundenspezifische Veredelung

Wir bieten weitere Nachbearbeitungsverfahren an, um Ihren besonderen Anforderungen gerecht zu werden.

Die gewünschte Oberflächenbeschaffenheit kann mit Hilfe verschiedener Konstruktionssoftware in CAD angegeben werden. Aufgrund des kontinuierlichen Druckvorgangs sind vor allem matte und geometrische Oberflächenstrukturen ästhetisch ansprechend und tragen zur Verringerung kosmetischer Unebenheiten auf der Oberfläche bei.

Vor- & Nachteile des Carbon DLS™ 3D-Drucks

Vorteile Nachteile
Komplexe Geometrien: Carbon DLS kann für Teile mit sehr komplexen Geometrien eingesetzt werden. Maße: Teile, die Abmessungen von 10 x 10 x 15 cm überschreiten, müssen manuell auf ihre Herstellbarkeit geprüft werden.
Gummiähnliche Elastizität: Mit Hilfe der Carbon DLS Technologie gefertigte Teile sind sehr flexibel. Toleranzen: DLS druckt mit sehr niedrigen Toleranzen von ±0,1% (min. 0,1mm). Beim ersten Druck eines neuen Designs können die Toleranzen jedoch nicht garantiert werden. Die Toleranzbereiche variieren von Material zu Material (z.B. Elastomere vs. starre Materialien).
Beständigkeit: Mit Carbon DLS gefertigte Teile weisen nicht nur eine hohe Elastizität, sondern auch eine hohe Beständigkeit auf. Merkmalgröße: Obwohl DLS-Drucke isotrop sind, bestimmt die Ausrichtung des Teils während des Fertigungsprozesses die minimale Merkmalgröße. Generell empfehlen wir alle Merkmalgrößen über 1 mm zu halten.
Teileproduktion: Die Carbon-Plattform eignet sich gut für die Fertigung von Teilen für die Endanwendung, inklusive Kleinserien-, Mischserien- und der Großserienproduktion. Prototypenentwicklung: Die Fertigungskosten einzelner Prototypen zur einmaligen Verwendung können aufgrund von Kostenfaktoren bei der Produktionskonfiguration höher ausfallen.
Materialauswahl: Im Gegensatz zu den besten Spritzgussmaterialien bietet die Carbon-Plattform ein riesiges Sortiment an Materialien an, die für die Endanwendung geeignet sind. Biokompatibilität: Obwohl einige DLS-Materialien als biokompatibel zertifiziert sind, ist es sehr schwierig, gebrauchsfertige Teile herzustellen, die der ISO 10993-5 und -10 Norm entsprechen.

Carbon DLS™ Fertigungsspezifikationen & -kapazitäten

Carbon DLS

HP MJF SLA FDM SLS DMLS Polyjet
Durchlaufzeit 5 Tage 3 Tage 3 Tage 3 Tage 3 Tage 5 Tage 7 Tage
Fertigungsvolumen bis zu 119 x 189 x 300 mm. Normalerweise empfohlene maximale Maße von 100 x 100 x 150 mm bis zu 380 x 284 x 380 mm, normalerweise empfohlene maximale Maße von 356 x 280 x 356 mm bis zu 736 x 635 x 533 mm bis zu 914 x 610 x 914 mm bis zu 340 x 340 x 605 mm, wir empfehlen normalerweise ein maximale Maße von 320 x 320 x 580 mm 250 x 250 x 325 mm bis zu 490 mm x 391 mm x 200 mm
Schichtdicke ~0,1 mm ~0,08 mm min. 0,02 ~0,05-0,3 mm ~0,1 mm und für wasserdichte Teile 1,5 mm, wenn die Wandstärke größer ist 0,02 – 0,08 mm je nach Material 0,004 mm
Mindestgröße der Merkmale min 1 mm empfohlen min. 0,5 mm, 0,7 mm empfohlen 0,1 mm bis zu 0,2 mm min. 0,5 mm, 0,75 mm empfohlen 0,5 mm für kosmetische Merkmale, 1.5 mm für Strukturmerkmale 1,2 mm oder größer für starr. 2 mm oder größer für gummiartig
Toleranz ±0,1% (±0,1 mm). Beim ersten Druck eines neuen Designs können die Toleranzen jedoch nicht gewährleistet werden. ±0,3% (± 0,2 mm) ±0,2% (± 0,2 mm) ±0,3% (± 0,3 mm) ±0,3% (± 0,3 mm) ±0,2% (±0,1 – 0,2 mm) ±0,1 mm für die ersten Dutzend mm ist typisch, plus ±0,05 mm für jeden weiteren mm
Beschreibung Ein bahnbrechendes Verfahren, das digitale Lichtprojektion und programmierbare Flüssigharze verwendet Ein Prozess, der hochpräzise und langlebige Teile bei hohen Geschwindigkeiten produziert Ein Verfahren, das extrem genaue und hochauflösende Teile produziert Weithin bekannt für eine große Materialauswahl, Genauigkeit und die Möglichkeit, große Teile zu drucken. Eine der beliebtesten und kostengünstigsten Verfahren für den industriellen 3D-Druck Metall-3D-Druckverfahren. Selektives Verschmelzen eines feinen Metallpulvers in Aluminium oder Edelstahl Polyjet ist eine starre Photopolymer-3D-Drucktechnologie, die hochdetaillierte Modelle produziert.
Mehr über Carbon DLS lesen Mehr über HP MJF lesen Mehr über SLA lesen Mehr über FDM lesen Mehr über SLS lesen Mehr über DMLS lesen Mehr über Polyjet lesen

Ressourcen zum Carbon DLS™ 3D-Druck

Anwendungen der Carbon DLS in der Medizinbranche

Die Medizintechnik stößt häufig an die Grenzen der modernen Fertigungsmöglichkeiten. Daher sind Spitzentechnologien erforderlich, um lebensverändernde...

Weiterlesen 

Leitfaden zur Materialauswahl beim 3D-Druck

Der ultimative Leitfaden zur Materialauswahl für alle bei Xometry verfügbaren 3D-Druckverfahren: Selektives Lasersintern (SLS), HP Multi Jet Fusion...

Weiterlesen 

Flexible Kunststoffe für den 3D-Druck – eine Übersicht

Der 3D-Druck eröffnet viele tolle Möglichkeiten und bietet eine große Vielfalt beim Druck flexibler und gummiähnlicher Materialien. Ausprobieren lohnt...

Weiterlesen 

3D-Druckteile Online Bestellen

Kunden
30,000+
Teile kalkuliert
1 Million+
Zum Sofort-Angebot

Alle Uploads sind sicher verschlüsselt und werden vertraulich behandelt.