1. Home
  2. »
  3. Kunden-Stories
  4. »
  5. Ein Ingenieur erfüllt sich nach 50 Jahren seinen Kindheitstraum, indem er Schachfiguren maschinell fertigen lässt

Ein Ingenieur erfüllt sich nach 50 Jahren seinen Kindheitstraum, indem er Schachfiguren maschinell fertigen lässt

Hier ist ein Zeugnis eines Privatkunden, der ein Schachset aus Stahl durch CNC-Bearbeitung über das Netzwerk von Xometry herstellen ließ.

Auch als Privatkunde ist es durchaus möglich, Teile mit Xometry fertigen oder drucken zu lassen. Eric Cunha spricht über seine Erfahrungen mit Xometry, nachdem er sich entschlossen hatte, die fehlenden Teile eines Schachsets zu bestellen, das er vor fünf Jahrzehnten begann zu bauen. Eine Erfahrung, die er als tadellos beschreibt, sowohl in Bezug auf die Kommunikation und Betreuung, als auch auf das Endergebnis. Hier ist ein Blick zurück auf einen Kindheitstraum, der wahr wurde.

Xometry : Eric, können Sie unseren Lesern erzählen, wie es zu diesem Schachprojekt kam?

Eric : Das geht schon mehr als 50 Jahre zurück… Als ich an einer technischen Schule studierte, wurde uns in einer Werkstatt der Umgang mit Fräsmaschinen und Drehbänken beigebracht. Zu dieser Zeit war ich ein Brettspieler und wir spielten oft Schach. Eines Tages hatten wir die Idee, unser eigenes Schachset aus Stahl zu machen. Also frästen wir jeden Donnerstagnachmittag Figuren in der Werkstatt.

Nach zwei Jahren hatten wir genug Figuren für das Äquivalent von 10 Schachsets hergestellt: Türme, Läufer, Königs- und Königinnenkörper und Königsköpfe. Doch dann bekamen wir unsere Diplome und es war Zeit, die Schule zu verlassen. Mit der Unterstützung eines Schulleiters konnten wir die Figuren, die Eigentum der Schule waren, zurückkaufen und wir teilten sie unter uns auf.

CNC machined chess parts
Die Damen- und Königsfiguren des endgültigen Schachsets

X : Was ist mit den unvollendeten Schachsets passiert?

E : Das Leben ging weiter, ich arbeitete mein ganzes Berufsleben lang als Ingenieur in der Nuklearindustrie und die Figuren blieben die ganze Zeit in Papier eingewickelt. Aber ich hatte es immer im Hinterkopf, dass ich dieses Schachspiel eines Tages fertigstellen würde.

X : Warum also gerade jetzt?

E : Zum einen hatte ich während der Pandemie viel freie Zeit zu Hause. Also holte ich ein Zeichenbrett heraus mit der Idee, die Pläne für die fehlenden Figuren zu erstellen: die Bauern, die Damenköpfe und die Springer, welche die empfindlichsten Figuren sind.

Außerdem waren in dieser Zeit meine Enkelkinder regelmäßig bei uns zu Hause. Weil sie neugierig waren, nahm ich dieses Projekt wieder auf, das ich vor etwa 50 Jahren unterbrochen hatte. Ich dachte, es wäre für sie interessant zu sehen, wie wir von der Konzeption (der Zeichnung) bis zur Realisierung (der Produktion) der Stücke kommen.

Handgezeichnete, “altmodische” Designs

X : Wie haben Sie die Designs für die Stücke erstellt?

E : Da ich die Originalzeichnungen nicht bei mir hatte und ich bereits eine Reihe von Teilen besaß, habe ich die Maße der vorhandenen Teile genommen und die fehlenden Teile von Hand nachgezeichnet, wobei ich die Anforderungen der von Ihnen verwendeten CNC-Maschinen berücksichtigt habe. Eine Linie von Hand reicht nicht aus, während zwei Punkte einer Ellipse, für welche die Brennpunkte bekannt sind, Daten sind, die in die CNC-Maschinen eingegeben werden können.

Designs for CNC parts
2D-Zeichnung für den Kopf der Königin
Designs for CNC parts
2D-Zeichnung für den Springer

Es hatte auch einen lehrreichen Aspekt: zu sehen, dass man Dinge anders machen kann als mit einem Computer.

X : Zurück zu den Wurzeln! Und welche Software haben Sie dann für das Design verwendet?

E : Mein Enkel schlug vor, GeoGebra zu verwenden. Das ist die Software, die sie in der Schule verwenden. Der Vorteil ist, dass man damit Seitenpläne erstellen kann, mit denen man dann die Produktion der Teile an eine Firma vergeben kann. Mit dieser Software konnte ich überprüfen, ob die von mir angegebenen Maße dem entsprachen, was ich machen wollte.

Ein Online-Angebot mit 2D- oder 3D-Zeichnungen einholen

X : Hat Xometry Ihnen nützliche Tipps für die 3D-Konstruktionen gegeben?

E : Absolut. Mir wurde gesagt, welche kostenlose Software ich verwenden kann, um die Teile in 3D zu sehen, und ich konnte die Entwürfe sehr schnell überprüfen. Für jemanden wie mich, der immer mit viel Sorgfalt gearbeitet hat, ist dieser ganze Ablauf logisch, präzise und jeder Schritt ist schnell erledigt.

Ich habe 50 Jahre gewartet, um dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Als es dann wieder lief, war es schön zu sehen, dass es durch den direkten und regelmäßigen Austausch mit Xometry gut vorankam.

Designs for CNC parts
2D-Zeichnung des Springers, um eine Vorstellung vom endgültigen Rendering zu bekommen

X : Ich gehe davon aus, dass Sie unsere CNC-Bearbeitungsmöglichkeiten genutzt haben, also den gleichen Prozess, den Sie für die Originalteile verwendet haben… 

E : Ja, allerdings! Beim Durchstöbern Ihrer Website wurde mir sofort klar, dass Xometry die CNC-Bearbeitungskapazitäten (Drehen und Fräsen) hat, um meine Teile herzustellen, sogar für die komplexeren Teile wie die Springer.

Die Möglichkeit, Teile von der am besten geeigneten Firma fertigen zu lassen

X : Konnten Sie den richtigen Stahl auf unserer Website finden?

E : Ja, ich habe ihn aus der Auswahl der auf der Website angebotenen Materialien ausgewählt. Ich war auf der Suche nach einem Stahl, der leicht bearbeitet und dann wärmebehandelt werden kann. Ein Schachspiel muss schwarz und weiß sein!

X : Sie kannten bereits ein Fertigungsunternehmen in Ihrer Nähe, warum haben Sie sich also für Xometry entschieden?

E : Das Unternehmen in meiner Nähe war an meinem Projekt interessiert, aber von Anfang an wurde mir gesagt, dass es zu teuer wäre. Hier liegt die Stärke von Xometry: Durch das Netzwerk und die Möglichkeit, die Teile von der am besten geeigneten Firma fertigen zu lassen, können Sie attraktive Preise anbieten. 

Und dann habe ich gesehen, dass Sie für die Nuklearindustrie tätig sind. Da ich die Nuklearindustrie selbst kenne und die Anforderungen in Bezug auf Qualität, Materialien und Präzision, wusste ich, dass es keine Probleme in Bezug auf die Fähigkeiten und die Produktqualität geben würde.

Eine gute Betreuung und ein hervorragendes Ergebnis

X : Sind Sie letztendlich mit dem Ergebnis zufrieden?

E : Ja, es ist großartig! Jeder, dem ich mein Schachspiel zeige, ist so beeindruckt. Die Könige und Königinnen sind 13,5 cm hoch! Das Endergebnis ist wirklich perfekt.

Designs for CNC parts
Komplettes Schachset : “weiße” und “schwarze” Figuren (durch Phosphatierung behandelt)

X : Würden Sie Xometry also auch für Privatkunden empfehlen? 

E : Auf jeden Fall. Die Qualität, die Termintreue, die angemessenen Kosten, die tadellosen Ergebnisse… Ehrlich gesagt, ich war erstaunt. Und auch die Website ist gut gestaltet, was den Kunden Vertrauen gibt, wenn sie mit Xometry zu tun haben. Das Projekt wird von A bis Z durchlaufen, auch bei Privatkunden.

X : Gibt es noch weitere Projekte?

E : Für den Moment, nein. Ich bin bereit, dieses Schachset auf das Brett zu stellen, mit meinen Enkelkindern zu spielen und mit ihnen die Verwirklichung eines Kindheitstraums zu teilen!

Über Xometry

Xometry ist die weltweit führende Plattform für On-Demand-Fertigung. Wir bieten massive Kapazitäten, sofortige Online-Angebote und attraktive Preise. Unser europäisches Netzwerk von über 2.000 Produktionsstätten ermöglicht es uns, konstant kurze Durchlaufzeiten einzuhalten und gleichzeitig ein breites Spektrum an Fähigkeiten anzubieten, einschließlich CNC-Bearbeitung, 3D-Druck, Blechverarbeitung und Spritzguss. Xometry arbeitet mit einem vielfältigen Kundenstamm zusammen, der von Startups bis hin zu Fortune-100-Unternehmen wie BMW oder Bosch reicht. 

Veröffentlicht in Kunden-Stories